Galerie

Galerie – Events / Anlässe

Hier finden Sie Bilder der vergangenen Anlässe…

 

 

Weihnachtsmarkt im Schloss Wildenstein Bubendorf vom 18./19.November 2022

Der Markt wurde am Freitagabend mit einer Ansprache von Regierungsrat Isaac Reber und dem Stadtposaunenchor Basel (Turmbläser) feierlich eröffnet!
In einem wunderbaren Ambiente und mit viel Wetterglück boten mehr als 40 Aussteller, mit ganz verschiedenen selbstgemachten Erzeugnissen, an den Marktständen ihre Waren an. Von kunstvollen Kugelskulpturen für den Garten bis zu allerlei Tonwaren war fast alles dabei, was die vielen Besucher bestaunen und erwerben konnten. Das Interesse an den Marktständen in der Schlossallee und auf dem Vorplatz des französischen Gartens war dann auch entsprechend gross!
Im Innenhof des Schlosses wurden die Gäste mit allerlei Esswaren und Getränken, wie einer feinen Kürbis-Kokos-Suppe, diversen Würsten, Kaffee und Glühwein verwöhnt. Wer einmal Glühwein mit Honig-Met probieren wollte, konnte das auch tun. Einige Besucher spazierten den mit Leuchten markierten Wanderweg hoch zum Schloss und andere benutzten die Shuttlebusse, die vom hinteren Bachem Parkplatz in Bubendorf hochfuhren. Die Fahrzeuge konnten im Bachem Parkhaus parkiert werden. Der Zugang zum Schloss wurde in der Nacht fast schon mystisch beleuchtet durch Finnenkerzen.
Herzlichen Dank allen Sponsoren und Helfern die für das Gelingen dieses schönen Anlasses beigetragen haben…

fschw 25.November bwe

Ein paar Bildeindrücke…

Das war  –  Nicole Bernegger – Soulsängerin vom 18. Oktober 2022

Ein Soulabend der für alle stimmte…
Nicole Bernegger und Ihre vier Begleiter (Sologitarre, Bass und zwei Backgroundsängerinnen) waren voll in ihrem Element und unterhielten die im Rittersaal des Schlosses zahlreich anwesenden Zuhörer bestens. Nicole Bernegger mit Ihrer mächtigen, ausdruckstarken Stimme brachte den Soul-Funken mit Ihren Songs ebenso rüber wie der virtuos aufspielende Bassist und der ausgezeichnete Gitarrist. Die beiden Backgroundsängerinnen ergänzten das Soulteam perfekt!
Nach mehr als zwei Stunden bester Unterhaltung (nur unterbrochen von einer kleinen Pause, für einige im geöffneten Schlosskaffee) fand dieser Abend nach zwei Zugaben und dem mehr als verdienten grossen Applaus einen stimmigen Abschluss. Mit einem grossen Dankeschön der Präsidentin des Vereins Freunde von Schloss Wildenstein, Beatrice Wessner, wurde der Band und dem Publikum gedankt und sie wünschte allen ein gutes Heimkommen…

fschw – 24. Oktober 2022

Ein paar Bildeindrücke…

19:57 Gleis 12  –  Bröckelmann & Bröckelfrau vom 22. September 2022

In ihrem neuen Bühnenprogramm begaben sich David Bröckelmann und Salomé Jantz auf eine Zugfahrt und traffen auf unterschiedlichste Mitreisende. Vom einfachen Bauarbeiter, über Geschäftsleute, überforderte Grossmütter, Rentner, Jugendliche und Ernährungs(un)bewusste, gespickt mit vielen Promis aus Sport, Politik, Wirtschaft, Kultur und Showbiz.

Das war lustig, komisch, liebevoll, aber sicher auch ein wenig provozierend. Ein Stück über die Gesellschaft und über die Sorgen und Nöte, mit welchen man auf einer Zugsreise zu kämpfen hat.

fschw – 30. September 2022

Ein paar Bildeindrücke…

25. Generalversammlung vom 22.Juni 2022

Ein paar Bildeindrücke…

Wildenstein-Fest – Muttertag auf Wildenstein vom 8.Mai 2022

Ein paar Bildeindrücke…

Anlass „Fürchten wir das Beste“ mit Aline Koenig und Regina Leitner vom 19.Oktober 2021

Rückblick Musikkabarett 19.Oktober 2021

Zehn Jahre nach seinem Tod tauchte Georg Kreisler auf Schloss Wildenstein auf:

Dafür sorgten Aline Koenig und Regina Leitner, letztere wie Kreisler eine Wienerin, mit ihrem kabarettistischen Programm „Fürchten wir das Beste“. Ihre Hommage galt vor allem der anarchistischen Seite des Künstlers, der sich als Jude nirgendwo zuhause fühlte und sich ab und zu ab Tonband in die Vorstellung reinmischte. Aber auch sein rabenschwarzer Humor kam nicht zu kurz mit dem „Tauben vergiften“ in einer modernen und der originalen Version. Das Publikum war von der ungebremsten Spielfreude Leitners und Königs begeistert.

(Text Dieter Leutwyler)

Anlass „EIGEBRÄND“ mit Florian Schneider und Barbara Saladin vom 23.September 2021

Florian Schneiders „Schangsongs“ sind Lieder von hier für die Leute von hier. Das sind unerzählte Geschichten von zuhinterst aus dem Tal. Urchige, unverfälschte Country- und Folksongs in der Mundart des Oberen Baselbiets. Sehnsüchtig, herb, derb, romantisch und verschroben, aber mit süsser Poesie und mit Herz und Schalk.
Begleitet wurde Florian Schneider von Roman Bislin (Piano) und Adam Taubitz (Violine).

Zwischen den „Schangsongs“ las Barbara Saladin aus Hemmiken, Kurzkrimis aus dem Baselbiet.

 

Erste Schlossführung vom 06.Juni 2021

Punkt 11 Uhr begann am 6.Juni 2021 die erste Schlossführung im Jahr 2021…
Die Besucher konnten kostenlos das Schloss besichtigen, sich kulinarisch verwöhnen lassen und/oder die Umgebung bei einem Spaziergang auf den Wanderwegen durch das wunderschöne Naturschutzgebiet erkunden.
Sponsoring by Baselland Tourismus.

 

Weihnachtsmarkt vom 15./16.November 2019

Märchenhafter Weihnachtsmarkt auf Wildenstein

Hier finden Sie den Bericht zum Weihnachtsmarkt 2019…