Galerie

Galerie – Events / Anlässe

Hier finden Sie Bilder der vergangenen Anlässe…

 

 

Wildensteinfest / Muttertag auf schloss Wildenstein am Sonntag, 12.Mai 2024

Am vergangenen Sonntag, dem Muttertag im Jahr 2024 fand auf Schloss Wildenstein ein besonderes Event statt, das leider von einem kurzen Regenguss unterbrochen wurde, aber dennoch gutes Wetter bot. Die Besucher konnten sich bei Kaffee und Kuchen, welches der Verein Freunde von Schloss Wildenstein im Schlosshof anbot, verwöhnen lassen, während halbstündige Schlossturmführungen, unter kundiger Führung, einen Einblick in die Geschichte des imposanten Gebäudes gaben.
Für jene die nicht gut zu Fuss waren sorgte ein Shuttle-Bus, dass sie von Bubendorf zum Schloss hochkamen.
Die kleinen und auch etwas grösseren Besucher durften sich in diesem Jahr zum ersten Mal durch eine «Märchenerzählerin» zweimal in die fantasievolle Märchenwelt entführen lassen, was diese mit Begeisterung auch taten!
Von den Gästen rege benutzt wurde auch das kulinarische Angebot des Lions Clubs, das Hörnli und Gehacktes und Würste vom Grill umfasste. Trotz des kurzen Regenschauers war es ein gelungener Tag, der Mütter und ihre Familien gleichermaßen begeisterte.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer, ohne die so ein Anlass nicht organisiert werden könnte, den zahlreichen Kuchenspendern, den Schlossführern-innen und den beiden Schlosswarten für ihren unermüdlichen Einsatz!

fschw – brunowessner – im Mai 2024

Unten ein paar Bildeindrücke…

Weihnachtsmarkt im Schloss Wildenstein Bubendorf vom 17./18.November 2023

Am Freitag und Samstag dem 17. und 18.November 2023 erstrahlte die Allee und der Schlosshof von Schloss Wildenstein in festlichem Glanz, denn der alljährliche Weihnachtsmarkt öffnete seine Pforten. Trotz des durchzogenen Wetters zeigten die Aussteller an 40 Marktstände den zahlreichen Besuchern wunderbare Gegenstände die Augen von Gross und Klein zum Leuchten brachten.

Mittendrinn stand ein grosser, prächtig geschmückter Weihnachtsbaum, der als strahlendes Herzstück des Schlosshofes fungierte. Um ihn herum herrschte eine wunderschöne Stimmung, die von Lachen, Gesprächen und festlicher Musik getragen wurde.

Für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt: An einem Stand des Lions Club Wildenstein lockten Bratwürste und Klöpfer, während an anderer Stelle, am Stand der Freunde von Schloss Wildenstein, Suppe (würzige Kürbissuppe), Hotdogs und der obligatorische Glühwein die Besucher wärmte und für gemütliche Gaumenfreuden sorgte.

Wer es etwas exklusiver mochte, fand in der Bar auf dem Balkon des Schlosses oder in der Bar im Schlossturm einen Rückzugsort. Hier konnte man bei einem Getränk die Aussicht geniessen und dem bunten Treiben von oben zusehen.

All dies wäre nicht möglich ohne die vielen fleissigen Helfer, die mit Hingabe und Freude dafür sorgten, dass der Weihnachtsmarkt auf Schloss Wildenstein ein unvergessliches Erlebnis wurde. So tauchten den die Gäste ein in ein vorweihnachtliches Fest, das Tradition und Herzlichkeit in einzigartiger Schlosskulisse vereinte.

chatGPT und brunowessner im Januar 2024

Unten ein paar Bildeindrücke…

Spruchrif „Baselbieter Mundart rockte“ vom 18.Oktober 2023 

fschw – 23.Oktober 2023

Unten ein paar Bildeindrücke…

Touche ma bouche grüsste Schloss Wildenstein am 14.September 2023

Etwa sechzig Personen freuten sich an diesem Donnerstag-Abend im grossen Schlosssaal von Schloss Wildenstein auf die pointierten, tiefsinnigen Lieder des Trios «Touche ma Bouche».
Die Besucherinnen und Besucher wurden dann auch nicht enttäuscht.
Daniel Buser, Roland Suter und Michael Wernli nahmen uns mit auf eine zwei-stündige, «filousophische» und humorvolle Reise durch verschieden Aspekte des Lebens in einer Mischung aus Musik und Kabarett.
Mit der vorgezogenen Zugabe «mir sind alles wildi Stei» zeigte „toche ma bouche“ dass sie aktuell und zeitnah mit der aktuellen Umgebung durchaus in eine humorvolle Symbiose treten können.
Mit einem grossen, verdienten Applaus des Publikums wurden den Dreien für den schönen Abend  gedankt.

In der kurzen Pause und am Schluss des Anlasses konnte wer Lust hatte sich im gemütliche Schlossbeizli noch einen Drink genehmigen!

 

fschw – 18.September 2023  bwe

Unten ein paar Bildeindrücke…

Muttertag auf  Schloss Wildenstein vom 14.Mai 2023

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher fanden trotz kühlem und eher regnerischen Wetter den Weg ins Schloss Wildenstein.
Es konnte der Wohnturm besichtigt werden und im Schlosshof oder im, wegen der Witterung geöffneten Kaffee’s, im Parterre des Schlosses bei Kaffee und Kuchen mit einander geplaudert werden.
Wer es etwas deftiger wollte fand vor dem Schloss, beim Lions Club Wildenstein, Hörnli mit Gehacktem oder eine feine Wurst vom Grill…

fschw 21.April 2023 bwe

Unten ein paar Bildeindrücke…

Die 26. Generalversammlung im Schloss Wildenstein Bubendorf vom 27.März 2023

In diesem Jahr, am 27.März 2023 war es endlich wieder soweit das die Generalversammlung des Vereins Freunde von Schloss Wildenstein ohne irgendwelche Einschränkungen stattfinden konnte!

Weit über 70 Mitglieder trafen sich im Dachgeschoss des Herrenhauses des Schlosses zur alljährlichen GV.
Begrüsst wurden sie von der Präsidentin des Vereins Beatrice Wessner. Traktanden wie Kasse 2022/ Budget 2023 und das Beibehalten der Mitgliederbeiträge waren nach ein paar erklärenden Worten der Kassierin und dem positiven Statement der Revisoren schnell abgehandelt!
Etwas länger dauerte dann die Verabschiedung der beiden zurücktretenden Vorstandsmitglieder Doris Walter sowie Priska Dürr und die Begrüssung des neuen Vorstandsmitglieds Thomas Keller, der mit viel Applause von den Mitgliedern gewählt wurde.
Kristin Borer stellte nachher sehr unterhaltsam das Programm 2023 vor. Es dürfen wieder spannende Events im Schloss erwartet werden!
Anschliessend erfreute der gut gelaunte, 26-köpfige Chor Melodiva aus Bottmingen das Publikum mit Liedern aus verschiedenen Ländern! Unter anderem einem Lied (Soundtrack) aus einem bekannten schwedischen Film – in Schwedisch, mit einem Medley von verschiedenen Beatles-Songs und einer wunderschönen Interpretation des Edith Piaf Chanson «Non, Je ne regrette rien».
Nach einem langen Applaus und einer Zugabe durfte anschliessend zum Apéro geschritten werden, der wie schon im letzten Jahr, vom Vorstandskollegen Remo Hofmann liebevoll zubereitet wurde.

fschw 29.März 2023 bwe

Ein paar Bildeindrücke…

Weihnachtsmarkt im Schloss Wildenstein Bubendorf vom 18./19.November 2022

Der Markt wurde am Freitagabend mit einer Ansprache von Regierungsrat Isaac Reber und dem Stadtposaunenchor Basel (Turmbläser) feierlich eröffnet!
In einem wunderbaren Ambiente und mit viel Wetterglück boten mehr als 40 Aussteller, mit ganz verschiedenen selbstgemachten Erzeugnissen, an den Marktständen ihre Waren an. Von kunstvollen Kugelskulpturen für den Garten bis zu allerlei Tonwaren war fast alles dabei, was die vielen Besucher bestaunen und erwerben konnten. Das Interesse an den Marktständen in der Schlossallee und auf dem Vorplatz des französischen Gartens war dann auch entsprechend gross!
Im Innenhof des Schlosses wurden die Gäste mit allerlei Esswaren und Getränken, wie einer feinen Kürbis-Kokos-Suppe, diversen Würsten, Kaffee und Glühwein verwöhnt. Wer einmal Glühwein mit Honig-Met probieren wollte, konnte das auch tun. Einige Besucher spazierten den mit Leuchten markierten Wanderweg hoch zum Schloss und andere benutzten die Shuttlebusse, die vom hinteren Bachem Parkplatz in Bubendorf hochfuhren. Die Fahrzeuge konnten im Bachem Parkhaus parkiert werden. Der Zugang zum Schloss wurde in der Nacht fast schon mystisch beleuchtet durch Finnenkerzen.
Herzlichen Dank allen Sponsoren und Helfern die für das Gelingen dieses schönen Anlasses beigetragen haben…

fschw 25.November bwe

Ein paar Bildeindrücke…

Das war  –  Nicole Bernegger – Soulsängerin vom 18. Oktober 2022

Ein Soulabend der für alle stimmte…
Nicole Bernegger und Ihre vier Begleiter (Sologitarre, Bass und zwei Backgroundsängerinnen) waren voll in ihrem Element und unterhielten die im Rittersaal des Schlosses zahlreich anwesenden Zuhörer bestens. Nicole Bernegger mit Ihrer mächtigen, ausdruckstarken Stimme brachte den Soul-Funken mit Ihren Songs ebenso rüber wie der virtuos aufspielende Bassist und der ausgezeichnete Gitarrist. Die beiden Backgroundsängerinnen ergänzten das Soulteam perfekt!
Nach mehr als zwei Stunden bester Unterhaltung (nur unterbrochen von einer kleinen Pause, für einige im geöffneten Schlosskaffee) fand dieser Abend nach zwei Zugaben und dem mehr als verdienten grossen Applaus einen stimmigen Abschluss. Mit einem grossen Dankeschön der Präsidentin des Vereins Freunde von Schloss Wildenstein, Beatrice Wessner, wurde der Band und dem Publikum gedankt und sie wünschte allen ein gutes Heimkommen…

fschw – 24. Oktober 2022

Ein paar Bildeindrücke…

19:57 Gleis 12  –  Bröckelmann & Bröckelfrau vom 22. September 2022

In ihrem neuen Bühnenprogramm begaben sich David Bröckelmann und Salomé Jantz auf eine Zugfahrt und traffen auf unterschiedlichste Mitreisende. Vom einfachen Bauarbeiter, über Geschäftsleute, überforderte Grossmütter, Rentner, Jugendliche und Ernährungs(un)bewusste, gespickt mit vielen Promis aus Sport, Politik, Wirtschaft, Kultur und Showbiz.

Das war lustig, komisch, liebevoll, aber sicher auch ein wenig provozierend. Ein Stück über die Gesellschaft und über die Sorgen und Nöte, mit welchen man auf einer Zugsreise zu kämpfen hat.

fschw – 30. September 2022

Ein paar Bildeindrücke…

25. Generalversammlung vom 22.Juni 2022

Ein paar Bildeindrücke…

Wildenstein-Fest – Muttertag auf Wildenstein vom 8.Mai 2022

Ein paar Bildeindrücke…

Anlass „Fürchten wir das Beste“ mit Aline Koenig und Regina Leitner vom 19.Oktober 2021

Rückblick Musikkabarett 19.Oktober 2021

Zehn Jahre nach seinem Tod tauchte Georg Kreisler auf Schloss Wildenstein auf:

Dafür sorgten Aline Koenig und Regina Leitner, letztere wie Kreisler eine Wienerin, mit ihrem kabarettistischen Programm „Fürchten wir das Beste“. Ihre Hommage galt vor allem der anarchistischen Seite des Künstlers, der sich als Jude nirgendwo zuhause fühlte und sich ab und zu ab Tonband in die Vorstellung reinmischte. Aber auch sein rabenschwarzer Humor kam nicht zu kurz mit dem „Tauben vergiften“ in einer modernen und der originalen Version. Das Publikum war von der ungebremsten Spielfreude Leitners und Königs begeistert.

(Text Dieter Leutwyler)

Anlass „EIGEBRÄND“ mit Florian Schneider und Barbara Saladin vom 23.September 2021

Florian Schneiders „Schangsongs“ sind Lieder von hier für die Leute von hier. Das sind unerzählte Geschichten von zuhinterst aus dem Tal. Urchige, unverfälschte Country- und Folksongs in der Mundart des Oberen Baselbiets. Sehnsüchtig, herb, derb, romantisch und verschroben, aber mit süsser Poesie und mit Herz und Schalk.
Begleitet wurde Florian Schneider von Roman Bislin (Piano) und Adam Taubitz (Violine).

Zwischen den „Schangsongs“ las Barbara Saladin aus Hemmiken, Kurzkrimis aus dem Baselbiet.

 

Erste Schlossführung vom 06.Juni 2021

Punkt 11 Uhr begann am 6.Juni 2021 die erste Schlossführung im Jahr 2021…
Die Besucher konnten kostenlos das Schloss besichtigen, sich kulinarisch verwöhnen lassen und/oder die Umgebung bei einem Spaziergang auf den Wanderwegen durch das wunderschöne Naturschutzgebiet erkunden.
Sponsoring by Baselland Tourismus.

 

Weihnachtsmarkt vom 15./16.November 2019

Märchenhafter Weihnachtsmarkt auf Wildenstein

Hier finden Sie den Bericht zum Weihnachtsmarkt 2019…